~1 Minuten Lesezeit

Ich bin letzte Woche Donnerstag nach einer lustigen Runde im TeamSpeak auf die grandiose Idee gekommen, mir nochmal Stabschrecken anzuschaffen. Nochmal? Ja, denn ich habe durch irgendein kA-Projekt in der Grundschule schonmal welche gehabt.

So habe ich noch am selben Tag eine Amman-Stabschrecken-Nymphe aus einem rund 20km entfernten Ort mit dem Fahrrad abgeholt, Günther (weiblich) und die rund 50 Eier haben die Fahrt erstaunlich gut in meiner Rahmentasche überstanden.

Günther ist vermutlich eine L1-Nymphe und dementsprechend sehr langweilig, so habe ich mich am Samstag noch zusätzlich dazu entschieden, ihm am selben Tag ein paar australische Gespenstschrecken als Freunde zu besorgen.

So habe ich nun noch 3 kleine Gespenstschrecken, bei denen ich mir absolut unsicher bin, in welchem Alter sie sich befinden. Sie sind alle unterschiedlich groß, vielleicht L1, L2 und L3 - aber das weiß ich erst, wenn sie sich nicht mehr häuten.